Goethe Center for Scientific Computing (G-CSC)

Goethe University Frankfurt

Personal tools

B-MBI-1

 

Mathematik für Studierende der Bioinformatik 1 im WS 2016/17

Auf dieser Seite finden Sie Materialen zur Vorlesung B-MBI-1 im Wintersemester 2016/17. 

 

Vorlesungszeiten

Die erste Vorlesung findet am Montag, den 17.10.2016, um 10:00-11:30 auf dem Riedberg im Biozentrum N260-314 statt.

Das Biozentrum befindet sich auf dem Campus Riedberg. Den Lageplan auf dem Campus Riedberg finden Sie hier.

 

 

Die Vorlesung findet wöchentlich 

    jeden Montag vom 17.10 - 31.10, 10:00 - 11:30h im Biozentrum, Hörsaal N260-314

    jeden Montag vom 07.11 - 06.02.17, 10:00 - 11:30h im Biozentrum, Hörsaal N/B3

    jeden Mittwoch, 8:30 - 10:00h im Biozentrum, Hörsaal N/B2

 statt.

 

 

 

Übungen

Die Übungen zur Vorlesung werden zu den folgenden Zeiten angeboten:

    Montag, 14:15 - 15:45  im Seminarraum, G-CSC, Kettenhofweg 139 (Bockenheim)

    Dienstag, 09:15 - 10:45  im Otto-Stern-Zentrum, Seminarraum 4 (Riedberg)

Auf dieser Seite werden die zu bearbeitenden Übungsblätter bereitgestellt. 

Die Einteilung zu den Übungsgruppen wird in der ersten Vorlesung vorgenommen. 

Bitte geben Sie die Übungszettel (zum auf den Zetteln vermerkten Terminen) vor Vorlesungsbeginn im Hörsaal beim Dozenten ab. Sollten Sie verhindert sein, können Sie den Übungszettel bereits vorher in Ihrer Übungsgruppe oder beim Sekretariat des G-CSC (zu den üblichen Büroöffnungszeiten) abgeben.

Die zu bearbeitenden Übungsblätter zum Download:

Blatt 1

Blatt 2

Blatt 3

Blatt 4

Blatt 5

Blatt 6

Blatt 7

Blatt 8

Blatt 9

Blatt 10

Blatt 11

Blatt 12

Skript

Zur Vorlesung wird ein Skript herausgegeben.

Skript

 

 

Klausur

Zum Bestehen der Veranstaltung müssen Sie erfolgreich an einer Klausur teilnehmen. Dazu haben Sie die Möglichkeit an der ersten Klausur oder an der zweiten Klausur ("Nachklausur") teilzunehmen. Sollten Sie an der ersten Klausur teilnehmen und diese nicht bestehen, so können Sie an der Nachklausur teilnehmen. 

Für jede der Klausuren müssen Sie sich gesondert rechtzeitig 2 Wochen vor der Klausur im LSF/QIS-System anmelden. Für 100% erreichte Übungspunkte erhalten Sie zudem einen Bonus von 10% der Klausurpunkte, bei weniger erreichten Übungspunkten anteilig. Zum Erhalt der Bonuspunkte muss zudem mindestens einmal im Tutorium vorgerechnet werden.

Bringen Sie zur Klausur Ihren Studierendenausweis mit. Als Hilfsmittel ist nur ein Stift (schwarz, blau - nicht rot) mitzubringen. Taschenrechner, Smartphones, etc. sind nicht erlaubt.

Die Klausur findet am Mittwoch, den 08.02.2017, um 8:00 Uhr im Hörsaaltrackt Bockenheim H14 statt. 

Die Klausurergebnisse werden von den Übungsgruppenleitern jedem Teilnehmern persönlich kommuniziert, sobald die Klausurkorrektur abgeschlossen ist.

Klausureinsicht findet vom 21.02.2017 - 28.02.2017 nach vorheriger Anmeldung beim Dozenten statt. Bitte schreibt mindestens einen Tag vor dem gewünschten Einsichtstermin an konstantinos.xylouris@gcsc.uni-frankfurt.de. Die Einsicht wird dann im Brüo 103 am Kettenhofweg 139 geschehen.  

Am 01.03.2017 werden die Ergebnisse dem Prüfungsamt weitergeleitet.

Die Nachklausur findet am Montag, den 10.04.2017, um 8:00 im Hörsaaltrackt Bockenheim H14 statt.

 

 

Sprechstunde

Für kleine Fragen wenden Sie sich gerne vor oder nach der Vorlesung an den Dozenten oder schreiben eine Email an obige Kontaktadresse. 

Die Sprechstunde findet nach Vereinbarung statt.


Literatur

Zusätzlich zum Vorlesungsskript empfehlen wir die folgende Literatur. (Beachten Sie auch die Online-Ausgaben der Universitätsbibliothek)

- O. Forster: Analysis 1 (Differential- und Integralrechnung einer Veränderlichen), Vieweg Verlag, Wiesbaden, 2008

- O. Forster, R. Wessoly: Übungsbuch zur Analysis 1, Vieweg Verlag, Wiesbaden, 2008

- K. Königsberger: Analysis 1, Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, 2004

- H.-A. Braunß, H. Junek, T. Krainer: Grundkurs Mathematik in den Biowissenschaften, Wirkhäuser Verlag, Basel, Boston, Berlin, 2007

- F. Modler, M. Kreh: Tutorium Analysis 1 und Lineare Algebra 1, Springer Spektrum, 2014